Wandern im Frau-Holle-Land, 25.05. - 30.05.2022

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land mit Namenszusatz Werratal, Meißner Kaufunger Wald ist ein etwa 1130 km² großer Geo- und Naturpark östlich bis südöstlich von Kassel im Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis und Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Hessen. Diese Region ist Ursprung des weltbekannten Märchens der Brüder Grimm, Quelle von Mythen und Sagen.

1. Tag: Premiumwanderung P11, Niester Riesen, 12 km, 220 hm;
2. Tag: Premiumwanderung P16, Asbach-Sickenberg, 14 km, 360 hm;
3. Tag: Zur Burg Hanstein und zur Teufelskanzel, 15 km, 420 hm;
4. Tag: Werra-Burgen-Steig, Burg Ludwigstein – Bad Sooden-Allendorf, 18 km, 520 hm;
5. Tag: Premiumwanderung P1, Hoher Meißner, 15 km, 350 hm;
6. Tag: Premiumwanderung P18, Tannenburg, 8 km, 220 hm;

Insgesamt wurden 82 km gewandert.

Die wunderschönen Wanderpfade sind überwiegend im Wald und führen immer wieder zu herrlichen Aussichtpunkten. Die Landschaft ist mit unterschiedlichen Grüntönen und kaum Ansiedlungen herrlich wohltuend fürs Auge. Auf den Erhebungen befinden sich zahlreiche Burgen. Die Werra ist oft die Landesgrenze zwischen Hessen und Thüringen und ist der ehemalige innerdeutsche Grenzverlauf, das sogenannte Grüne Band.
 
Text: Carola Baur
Bilder: Carola Baur

Zurück