Jahresabschlusswanderung am 31.12.2018

Am 31.12.2018 wollen wir zum ersten Mal gemeinsam mit der Bezirksgruppe Rems-Murr eine kleine Wanderung auf den Kernen machen.
Treffpunkt für den 1-stündigen Aufstieg ist um 10 Uhr jeweils an der Kelter in Stetten, Rommelshausen und Fellbach.  Die Wanderung ab Stetten führt Carola Baur, ab alte Kelter Rommelshausen führt Dietrich Murrmann und ab Fellbach neue Kelter, Rolf Münchinger. Treffpunkt ist dann um 11 Uhr am Kernenturm vor dem Kiosk, wo es heiße und kalte Getränke sowie Grillwürste gibt.
Gemeinsam wollen wir das Jahr 2018 bei netten Gesprächen ausklingen lassen, bevor dann die Nachtschwärmer zu Ihren Silvester-Events gehen.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Ich freue mich gemeinsam mit Hermann auf viele Mitwanderer.
Bis bald

Carola Baur

Bergweihnacht im Klettergarten Stetten am Samstag 22.12.2018

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Nächster Gruppenabend am 04.12.2018

Carola Baur: "Der Zauber Vietnams"

Der nächste Gruppenabend findet am Dienstag 06.11.2018 im evang. Gemeindehaus Mühlstraße 1 in 71394 Kernen – Ortsteil Stetten statt. Unser Bewirtschaftungsteam wird uns mit Hefezopf und anderen guten Dingen in Weihnachtsstimmung bringen. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.

Zum Gruppenabend am 4.12.2018 hält Carola Baur einen Bildervortrag mit dem Thema:
„Der Zauber Vietnams" - vom Süden bis in den Norden. Im März 2018 bereiste sie das Land der Vielfalt mit dem Boot, dem Flieger, dem Zug, zu Fuß und auf dem Rad. Vom Mekong Delta im Süden, über Hoi An der UNESCO-Welterbe Hafenstadt in der Mitte, bis zur Hauptstadt Hanoi im Norden. In Mai Chau wanderte sie durch Dörfer des Thai Volkes. Der grandiose Abschluss fand an Bord einer Dschunke in der Halong-Bucht statt.

Carola Baur ist die Leiterin der Plus-Minus-Gruppe der Bezirksgruppe Remstal. Mit dieser Gruppe bewältigte sie in 7 Jahren den Remstal-Höhenweg vom Ursprung bis zur Einmündung in den Neckar mit 226 km. Seit vielen Jahren organisiert sie für die Mitglieder das, schon legendäre Inselwandern, bei dem sehr viele Inseln und andere landschaftliche schöne Reisegebiete „erwandert“ wurden. In diesem Jahr waren sie zum zweiten Mal in Kalabrien. Auch für 2020 ist nochmal eine Wanderwoche in Kalabrien geplant.

In Vietnam war sie im Rahmen einer geführten Reise unterwegs, sie wird mit Ihren Bildern und Berichten den Besuchern des Gruppeabends die Vielfalt des Landes und ihrer Bewohner im Rahmen ihres Bildervortrages nahebringen.

Besonders wichtig: Am Gruppenabend wird das neue Jahresprogramm 2019 vorgestellt, mit interessanten Wanderungen, Berg- und Eistouren. Schon dies wäre ein Grund zum Gruppenabend zu kommen, denn das offizielle Programm der Sektion wird erst Anfang Januar freigeschaltet. So habt Ihr die Möglichkeit in Ruhe über Weihnachten die nächsten Bergtouren zu planen.

Nächster Gruppenabend am 06.11.2018

Barbara Esser: "Trekkingreise Marokko"

Der nächste Gruppenabend findet am Dienstag 06.11.2018 im evang. Gemeindehaus Mühlstraße 1 in 71394 Kernen – Ortsteil Stetten statt. Unser Bewirtschaftungsteam schenkt Getränke aus. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.

Ab 20.00 Uhr berichtet Helmut Reinhard über Vergangenes und das Neueste aus dem Vereinsleben.

Vortrag:
Abseits von Touristenpfaden wandern wir am Fuße des hohen Atlas und in der Sahara-Wüste. Unser Reiseleiter Achmat zeigte unserer 15köpfigen Reisegruppe seine Farben Marokkos und die möchte ich Ihnen mit meinen Fotos zeigen und gerne darüber erzählen. Das Spektrum erstreckt sich über die Königsstadt Marrakesch, einem Maultier-Trek von Berberdort zu Berberdorf im Rosental und einem Zelttrekking mit Dromedaren in der Wüste Erg Chebbi.

Weitere Infos zur Reise:
Trekkinggruppenreise vom 26. April bis 10. Mai 2018
Die Rundreise beginnt und endet in Marrakesch mit insgesamt 2 ½ Besichtigungstagen.
Trekking im Rosental mit 5 Übernachtungen bei Berberfamilien
Wüstentrekking mit 2 Zeltübernachtungen in der Sahara-Wüste

Herbstwanderung am 14.10.2018

Wanderung durch die schwäbische Toskana / Heilbronner Land, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald

Die Herbstwanderung 2018 führt uns entlang der Weinberge hinauf auf die Löwensteiner Burgruine und um den Breitenauer See.

Wegstrecke:
Wir wandern durch Weinberge, Wälder, kleine Dörfer und vorbei am Breitenauer See. Vom ruhigen Hößlinsülz und Weiler Rittelhof am Waldrand geht es hinauf ins Städtchen Löwenstein (385 m). Die Ausblicke von den Löwensteiner Bergen hinunter nach Obersulm ins Sulmtal und auf den Breitenauer See sind eine Augenweide. Über der Stadt erhebt sich die Burg Löwenstein. Es ist die Ruine einer mittelalterlichen Burg. Wir wandern weiter bis hin zum ehemaligen Zisterzienserinnen Kloster Lichtenstern. Dann  geht es über die Weinberge und Wälder zum Breitenauer See. Vom See führt der Wanderweg nach Hößlinsülz hinüber, wo wir dann zum Abschuss unserer Tour in der Gaststätte Linde einkehren.
Ausschreibung    Karte

Nächster Gruppenabend am 09.10.2018

Dietrich Hub: "Von der Idee bis zum erlebnispädagogischen Outdoor- Reiseführer"

Der nächste Gruppenabend findet am Dienstag 09.10.2018 im evang. Gemeindehaus Mühlstraße 1 in 71394 Kernen – Ortsteil Stetten statt. Unser Bewirtschaftungsteam schenkt Getränke aus. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.

Ein Mitglied des Vorstandes berichtet über die wichtigsten Neuigkeiten aus Arbeit der Bezirksgruppe der Sektion und gibt eine kurze Übersicht über unsere Bergtouren im Jahr 2018.

Vortrag:
Wir benutzen sie oft auf unseren Touren - machen uns aber keine Gedankendarüber, wie ein Reiseführer entsteht.
Dr.  Dietrich Hub ist Pfarrer, Kommunikationswirt und Sozialwirt aus Kernen. Er schreibt auch Reisereportagen und Kriminalromane und ist mit der Familie häufig unterwegs  zu Fuß, per Kanu, mit dem Wohnwagen, dem Motorrad  oder auch auf Schiffen. Damit Outdoor zum unvergesslichen Familienabenteuer wird, hat er verschiedene Outdoorführer für Familien geschrieben. Seine letzte Unternehmung war eine Reise durch Armenien um darüber einen Motorradführer herauszugeben.
Er berichtet im Gruppenabend darüber, wie ein solcher Outdoorführer entsteht, wie er die Aktivitäten mit seinen Kindern ausprobiert und das Ganze dann mit Bildern und Text in einem Wanderführer niederschreibt. Nicht ganz unwesentlich ist die Vorbereitung mit Karten und die Zusammenarbeit mit Verlagen. Er stellte einige  Touren vor, die sicherlich auch für Erwachsene einen hohen Erlebniswert haben und zum Nachmachen anregen sollen. Außerdem berichtet er von seiner diesjährigen Motorradreise durch das wilde Armenien.

Nächster Gruppenabend am 05.06.2018

Sven Schmid: "Kirgisistan und Tajikistan - Berge, Land und Leute"

Der nächste Gruppenabend findet am Dienstag 05.06.2018 im evang. Gemeindehaus Mühlstraße 1 in 71394 Kernen – Ortsteil Stetten statt. Unser Bewirtschaftungsteam schenkt Getränke aus. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.

Ab 20.00 Uhr berichtet Helmut Reinhard über Vergangenes und das Neueste aus dem Vereinsleben.

Sven Schmid, er war schon einige Male für den DAV tätig, kommt extra aus München um uns seine Bilder aus seiner Reise 2017 zu präsentieren. Ein Bericht über dieses Abenteuer steht in unserer AlpinAusgabe Januar 2018. Mit seinem Firmenpartner zusammen hat er die Drohnenaufnahmen für die Stuttgarter Alpenvereinshütten gedreht.
Sein Vortrag steht unter dem Motto:
Kirgisistan und Tajikistan - Berge, Land und Leute
Im ersten Teil geht es per Jeep von Bishkek, der Hauptstadt Kirgisistans, über den Yssykköl-See durch das an China angrenzende Tian Shan Gebirge. Dann folgen wir dem Pamir Highway von Osh nach Dushanbe in Tajikistan, vorbei an Pik Lenin und entlang der Grenze zu Afghanistan. Zu Fuß geht es fünf Tage über den Shtik Lazar Pass von Bachor nach Bardara.
 

Nächster Gruppenabend am 08.05.2018

Isabell Schwarz & Gabi Vogt: "Grönland, Arctic Circle Trail"

Der nächste Gruppenabend findet am Dienstag 08.05.2018 im evang. Gemeindehaus Mühlstraße 1 in 71394 Kernen – Ortsteil Stetten statt. Unser Bewirtschaftungsteam schenkt Getränke aus. Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.

Ab 20.00 Uhr berichtet Helmut Reinhard über Vergangenes und das Neueste aus dem Vereinsleben.

Isabell Schwarz & Gabi Vogt berichten über Grönland, Arctic Circle Trail: 10 Tage auf einsamen Wegen gehen, mit dem Zelt in der Natur unterwegs sein, ein Land weit weg, nur wir und unsere Wanderschuhe, kein Ort zwischendurch, Ruhe, alleine Sein und Zeit für ganz viele Fotos. Wer Lust auf Grönland hat den laden wir sehr gerne zu unserem Vortrag ein und kann unseren Reisebericht miterleben.